Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Spezialdruckerei wird am Standort weiterbetrieben

Druckerei Offset Ketels geht in neue Hände über

Flensburg/Wees, 13. Dezember 2013 – Die insolvente Druckerei Offset Ketels im Weeser Gewerbegebiet geht in in neue Hände über. Insolvenzverwalter Prof. Dr. Volker Römermann und der sächsische Druckunternehmer Frank Ellerhold von der Ellerhold AG in Radebeul gaben die Übernahme nun bekannt. Nahezu alle Arbeitsplätze am Standort bleiben dabei erhalten.

Die Druckerei Offset Ketels ist einer der Marktführer in der Herstellung von hochveredelten Etiketten für den Spirituosen-, Kaffee-, und Nahrungsmittelbereich. Zu ihren Kunden gehören große Unternehmen und Markenartikler. Bereits im Sommer 2012 war die Lage für das Druckunternehmen schwieriger geworden, nachdem zwei wichtige Kunden abgesprungen waren. Es kam zu einem Stellenabbau mit Sozialplan. Dennoch musste Anfang Juni der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Flensburg gestellt werden, nachdem die Druckerei in die Zahlungsunfähigkeit geraten war.

Das Unternehmen, das auf Druckveredelungen wie Bronzierung, Einzel- oder Endloshologramme, Zehn-Farben-Druck, Gold- und Silberprägungen sowie UV-Lackierungen spezialisiert ist, wird nun von der Ellerhold AG übernommen. Der Betrieb im Gewerbegebiet Wiese wird weiter fortgeführt, die bestehenden knapp 100 Arbeitsplätze bleiben nahezu komplett erhalten. Lediglich eine Anpassung der Arbeitszeit auf die bei Ellerhold übliche 40-Stunden-Woche musste erfolgen.